Sichtbare und gelebte Qualität in Bayern

Unsere Kliniken für Psychosomatik und Private Psychiatrie

Klinik für Psychosomatik und Private Psychiatrie in Bad Griesbach

Meine Klinik - mein neuer Weg

 

 

 

Gemeinsam durch die Krise

Wir stehen Ihnen mit unserem Team in der Zeit der Corona-Krise auch weiterhin unterstützend zur Seite! Wir unterstützen Sie, damit Sie nicht alleine sind, mit Ihren Sorgen, Ängsten und Nöten in dieser schwierigen und turbulenten Zeit. Die Fachklinik St. Lukas bietet weiterhin Behandlungen an.

Besondere Zeiten machen besondere Maßnahmen erforderlich.

Unser Ausgangspunkt: In einer  Klinik leben wir auf relativ engem Raum wie eine Familie zusammen, deshalb haben wir besondere Maßnahme ergriffen.

Was heißt das für uns in der Klinik und währnd der Therapie:

  • Abstand! (1,5 m), auch zu Mitarbeitern
  • Keine Umarmungen!
  • Mund-Nasen- Schutz Pflicht. FFP 2 Masken. Ausnahme sportliche Aktivitäten.
  • Therapie in vielen kleinen Gruppen
  • Hygiene: (Oft wenigstens 20 sec. Händewaschen, das man gleich mit 2 Atemzügen entschleunigtem Atmen verbinden kann)
  • Ausweichen! Freundliches aneinander vorbeigehen ist absolut in Ordnung (Lächeln erlaubt).
  • Alternative Kommunikation: Telefonanrufe und Social Media sollen die direkten Kontakte zur Familie und Freunden reduzieren helfen.
  • Aussetzen… (es geht auch mal ohne Shopping, Fitnessstudio, Theaterabo oder Kegeln) und
  • abwischen! (regelmäßig alle Flächen (das übernimmt unser Reinigungspersonal), aber auch Tablet und Handy) und möglichst außen! (bewegen und Licht & Sonne tanken oder sporteln
  • Bis auf weiteres werden Realitätsüberprüfungen ausgesetzt, da wir das Infektionsrisiko verhindern wollen, denn jeder Mensch, der uns nahekommt, könnte ein potentieller Ansteckungsherd sein (auch wenn sie oder er selbst nicht krank erscheint). Bei Halsweh oder Husten und/oder Fieber ist doppelte Vorsicht geboten (als Betroffener und als Begegnender).Gerne dürfen Sie draußen spazieren gehen, das Aufsuchen von Orten, in denen sich viele andere Menschen aufhalten sollte gemieden werden.  Bei unseren Therapiegeräten – und -Gegenständen versuchen wir das zu verhindern indem alles regelmäßig desinfiziert wird.

 

Was können wir sonst noch tun?!

  • Wir arbeiten mit Mundschutz!
  • Umfassendes Lüfungs- und Hygienekonzept der Klinik
  • In den verschiedenen Gruppen wird der gebotenen Mindestabstand eingehalten. Neue Therapieformen wurden eingeführt, wo dieses Gebot gut umgesetzt werden kann.
  • Angebote wie Tanztherapie oder Bewegungstherapien, in der es manchmal ja etwas „enger“ werden kann, werden mit viel Zwischenraum gestaltet.

Unser Tipp: Nutzen Sie die Möglichkeit, sich an der frischen Luft in Bad Griesbach zu bewegen und besuchen Sie die Wald-Wunder-Welt.

 

Besucherkonzept während der Pandemie zum Schutz vor einer Ansteckung

Ab dem 25.05.2020 gilt ein Besuchsbeschränkung für die gesamte Klinik.

Wir passen unsere Maßnahmen ständig sich den verändernden Umständen an, um eine optimales Therapieumfeld für Sie zu schaffen. Vielen Dank für Ihr Verständnis dafür.

Ab Dienstag, 25. Mai, darf wieder jeder Patient  für maximal eine Stunde Besuch von einer zuvor namentlich festgelegten Kontaktperson erhalten. Die Kontaktperson darf während des Aufenthaltes nicht wechseln.

Die Besuchszeit ist Samsatags und Sonntags von 9 Uhr bis 15 Uhr. Eine vorherige Anmeldung am Klinikempfang ist zwingend notwendig.

Voraussetzung für den Besuch ist die Vorlage eines negativen Corona-Schnelltests (max. 24 Stunden alt) oder eines negativen PCR-Tests (max. 48 Stunden alt).  Außerdem erinnert die Klinik alle Besucher daran, den Ausweis mitzuführen.

Die Überprüfung der Voraussetzung für den Einlass erfolgt im Eingangsbereich der Klinik. Die Geschäftsführung bittet schon vorab um Verständnis, sollte es aufgrund der Kontrollen der Einlasskriterien am Empfang zu kurzen Verzögerungen kommen. Auf dem Klinikgelände gelten die allgemeingültigen Hygiene- und Abstandsregeln, wie z.B. das Tragen einer FFP2-Maske und mindestens 1,5 Meter Mindestabstand. Besuch darf nicht im Klinikgebäude empfangen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und ihr Mitwirken.

Ein herzliches Dankeschön hier an unsere Mitarbeiter, die in dieser turbulenten Zeit mit vollem Engagement und großer Flexibilität uns zur Seite stehen und an alle Patienten für ihr Vertrauen. Vielen, vielen  Dank!

Die Klinik

Die Klinik St. Lukas für Psychosomatik und Private Psychiatrie liegt in Mitten einer Hügellandschaft an den südlichen Ausläufern des Bayerischen Waldes. Die wunderschöne  Landschaft um Bad Griesbach und die idyllische Lage in Bayern unterstützen positiv Ihre psychosomatische oder psychiatrische Behandlung.

Das familiäre Umfeld unserer Klinik in Bayern für Psychosomatik und Private Psychiatrie entsteht durch die geringe Bettenanzahl von nur 90 Betten der Fachklinik, die Freundlichkeit und  das Einfühlungsvermögen unserer Mitarbeiter. Ein persönlicher und individueller Umgang mit unseren Patienten steht an oberster Stelle.
[/standard_grid] [/standard_grid_wrapper]

Ihr Kompetenzpartner für Psychosomatische Medizin

Die Klinik St. Lukas besteht aus einem Fachkrankenhaus, einer Rehaklinik und einer Privaten Psychiatrie die in einem Haus untergebracht sind. Diese Nähe der Fachbereiche ermöglicht uns eine enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit, dadurch sind psychiatrische oder psychosomatische Konsile während Ihres Aufenthaltes möglich.

Geist und Körper wieder in Einklang bringen – neue Wege gehen

Durch die komfortable Einrichtung und die einladenden Einzelzimmer versuchen wir Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. So laden Sitzgelegenheiten im Eingangsbereich zum Lesen oder gemeinsamen Spielabenden ein, außerdem steht den Patienten ein PC für die Internetbenutzung zur Verfügung. Für alle Patienten steht ein großzügiger Turnraum und ein moderner Fitnessraum zum Bewegen und Trainieren zur Verfügung.

Zusammenarbeit zwischen Psychosomatik und Psychiatrie

Unser ganzheitlicher Ansatz wird durch die fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen der Klinik für Psychosomatik und Privaten Psychiatrie gefördert. Dies geschieht durch eine patientenorientierte Handlungsweise mit einem ganzheitlichen Ansatz und ein breites  Behandlungs- und Therapiespektrum.
Erfahren Sie alle Informationen gebündelt in unseren Prospektendie und Psychosomatik“ href=“https://www.fachklinik-sankt-lukas.de/klinik/anreise/infomaterial/“>Prospekten. Sie erhalten die Prospekte entweder durch unseren Download oder benutzen Sie unser Kontatkformular und wir senden Ihnen gerne die gewünschten Prospekte zu. Bitte beachten Sie, dass in der Klinik ein Alkohlverbot gilt, sowie das Rauchen auf dem Klinikgelände verboten ist. (Für Raucher ist ein ausgewiesener Raucherplatz vorhanden)

Prospekte der Klinik in Bad Griesbach

Rechtlicher Status

Die Rehaklinik für Psychosomatik ist Vertragspartner der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen (GKV und PKV). Das Fachkrankenhaus ist Teil des bayerischen Krankenhausplans. Die Private Psychiatrie ist für Privatversicherungen/Beihilfe zugelassen.

Organigramm der Klinik