Wir machen mit!

Nachhaligkeit ist Teil des Leitbildes der Klinik

Fachklinik nimmt am DEHOGA Umweltcheck teil

Was ist der „DEHOGA Umweltcheck“?

Mit dem „DEHOGA Umweltcheck“ gibt es jetzt ein praktikables Instrument, mit dem das betriebliche Umweltengagement durchleuchtet, verbessert nach außen kommuniziert werden kann.

Warum braucht man eine Umweltauszeichnung in Form des „DEHOGA Umweltchecks“?

Die Themen Umwelt- und Klimaschutz haben weiter an Bedeutung zugenommen. „Ökologische Nachhaltigkeit“ ist zu einem der gesellschaftlichen und politischen Leitbilder geworden.

Das Klinikwerbe ist als Hauptleistungsträger der Gesundheit in Deutschland auf nachhaltiges Wirtschaften und eine intakte Umwelt angewiesen. Auch die Verbraucher und Patienten sind kritischer und sensibler geworden.

Eine umweltbewusste Betriebsführung ist zunehmend ein Kriterium bei der Auswahl eines Klinikbetriebs. Immer mehr Kunden sind an Nachweis des betrieblichen Umweltengagements (z.B. interne Ökobilanzen, jährliche CO2-Monitorings, Umweltmanagementsysteme) interessiert.

Der „DEHOGA Umweltcheck“ erfolgt auf Grundlage der Auswertung ausgewählter Umweltkennzahlen. Der Kriterienkatalog erfasst vier Bereiche:

  • Energieverbrauch
  • Wasserverbrauch
  • Abfallaufkommen/Restmüll
  • Lebensmittel (z.B. regional, fair gehandelt, Bio)

Für jede der vier Kategorien sind differenzierte Grenzwerte und Anforderungen für die Auszeichnungsstufen Bronze, Silber und Gold festgelegt.