Direktorenkonferenz für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie tagte in der Fachklinik St. Lukas

Pressekonferenz

Die völlige Isolation während des Lockdowns, die angespannte wirtschaftliche Lage und die stete Sorge um die eigene und die Gesundheit der Liebsten: Die Corona-Pandemie macht sich auch psychisch bei Vielen bemerkbar.

Das erleben die leitenden Ärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Bayern gerade sehr deutlich. Deswegen haben sie die Pandemie und den Umgang mit ihr im Hinblick auf die psychische Gesundheit ganz oben auf die Agenda ihrer Direktorenkonferenz gesetzt.

Die Direktorenkonferenz der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie findet zwei Mal pro Jahr statt, jüngst in der Fachklinik St. Lukas in Bad Griesbach. Dazu waren leitende Mediziner dieses Fachbereichs aus rund 25 bayerischen Kliniken anwesend.

Foto PNP Berner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.