Sport bei Diabetes: Primär- und Sekundärprävention

Sport bei Diabetes

Viel Sport gehört neben einer gesunden Ernährung zum Fundament der Diabetesprävention.

Eine US-Kohorten Studie hat gezeigt, dass 150 Minuten Krafttraining das Risiko an Diabetes zu erkranken um ein Drittel senken kann. Wer zusätzlich zum Krafttraining noch Ausdauersport betreibt, kann sein Risiko an Diabetes zu erkranken sogar halbieren.

 

Aber nicht nur Vorbeugende kann Sport bei Diabetes helfen. Wer bereits eine Diabetesdiagnose hat kann durch Ausdauer- und Kraftsport sein Mortalitätsrisiko senken, wie die Studie der EPIC zeigt.

 

Wer gesundheitsbedingt keinen Ausdauersport mehr machen kann, hat die Alternative Kraftsport zu betreiben.

 

In unserer Fachklinik St. Lukas für Orthopädie und Psychosomatik bieten wir Ihnen zur Diabetes Prävention oder Diabetes Sekundärprävention moderne MMT- Trainingsgeräte mit fachlicher Einweisung und Überwachung durch unserer Sporttherapeutin an, sowie eine Vielzahl an ausdauersportarten, wie Nordic- Walking, Fahrradtouren, Wandern……………..usw. an.

Quelle: Deutsches Ärzteblatt 08/2012