Sichtbare und gelebte Qualität in Bayern

Unsere Kliniken für Orthopädie & Psychosomatik

Orthopädie Entspannungstherapie

Entspannungstherapie in der Klinik für Orthopädie

Entspannungstherapien sind übende Verfahren zur Verringerung geistiger und körperlicher Anspannung oder Erregung, da körperliche Entspannung und das Erleben von Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden miteinander verbunden sind.

Entspannungstherapie wird in der Klinik für Orthopädie in kleinen Gruppen in Form von Meditation, Qi- Gong oder PMR (Progressive Muskelrelaxion) für Sie angeboten.

Abbau von Anspannung und Wohlbefinden durch Entspannungstherapie

Ziel aller Entspannungsverfahren ist es, über das vegetative Nervensystem, Körper , Geist und Seele in Einklang zu bringen. Auf körperlicher Ebene wird bei den verschiedenen Entspannungstherapien, der Sauerstoffgebrauch herabgesetzt, Spannungen in der Muskulatur abgebaut und die Herzfrequenz verlangsamt.

Entspannung im Körper

Auf der psychologischen Ebene wird durch Entspannungtherapie eine Reaktion der Zufriedenheit, Gelassenheit und Wohlbefinden erlebt. Durch die Ausübung der Entspannungstherapie lernt man, seine Gedanken und seinen Körper bewusst wahrzunehmen und zu beeinflussen.

Erlernen und üben der Entspannungsmethoden in der Klinik

Je länger und öfter eine Entspannungsmethode ausgeübt wird, desto schneller und leichter kann sie im Alltag aktiviert werden. Lassen Sie sich von unseren Methoden überzeugen.