Sichtbare und gelebte Qualität in Bayern

Unsere Kliniken für Orthopädie & Psychosomatik

Klinik für Orthopädie Therapieform Ergotherapie

Ergotherapie in der Klinik für Orthopädie

Die Ergotherapie ist eine Therapieform in der Klinik für Orthopädie, die sich mit der Ausführung konkreter Betätigungen und deren Auswirkungen auf den Menschen und dessen Umwelt befasst.

Individuell und sinnvoll

Beeinträchtigungen werden durch den gezielten Einsatz von individuell sinnvollen Tätigkeiten behandelt. Dabei nimmt die persönliche und sozio-kulturelle Bedeutung der Tätigkeit, deren Auswirkung auf die Gesundheit und deren Wechselwirkungen mit der Umwelt einen hohen Stellenwert ein.

Ergotherapie ist in Deutschland ein anerkanntes Heilmittel, als motorisch-funktionelle oder psychisch-funktionelle Behandlung.  Einsatzbereiche der Therapieform sind unter anderem Psychiatrie, Neurologie und Orthopädie und Einrichtungen für geistig und/oder körperlich beeinträchtigte Menschen.

Ziel der Ergotherapie

Das Ziel der Therapie ist immer das Gleiche: Die selbstständige Ausführung alltäglicher Handlungen und die damit verbundene Teilnahme am sozio-kulturellen Leben.

Wir bieten in der Klinik für Sie an

  • Funktionelle Einzeltherapie
  • Training zur Selbstständigkeit / ADL-Training (Activities of daily life)
  • Hilfsmittelberatung und Versorgung (Orthopädietechniker kommt in die Klinik)
  • Hilfsmitteltraining
  • Hirnleistungstraining
  • Schulung von Feinmotorik und Koordination
  • Kreativtherapie

Bei Fragen rund um unser Angebot stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Nehmen Sie bequem online Kontakt zu uns auf oder rufen Sie uns an.