Neu in der Klinik Sankt Lukas: AROHA

Bewege deinen Körper und dein Geist wird dir folgen

Die etwas eigenwillige Musik wurde speziell für AROHA komponiert und spielt im dreiviertel Takt, hat aber mit Wiener Walzer nichts zu tun.

Aroha eignet sich in einer Rehaklinik ganz besonders, weil Aroha einfach zu erlernen und individuell dosierbar ist.

Jeder kann seinen Nutzen daraus ziehen, ob als angenehmes Ausdauertraining im niederen Frequenzbereich, oder als Po-Bein- Bauchtraining.

Das Tolle an Aroha ist, dass die Bewegungen mit Bildern verknüpft werden. z. B. ein Kranich, ein Tiger, ein Boxer etc. Es ist dadurch ein Body-Mind and Soul Training und jeder, wirklich jeder geht danach beschwingt und gut gelaunt heraus.

Weitere Infos unter www.aroha-academy.de

Daniela Hauff Sporttherapeutin Klinik St. .Lukas