Durchschnittlicher Zusatzbeitragssatz wird gesenkt

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird für 2018 auf 1,0 Prozent abgesenkt. Das gab das Bundesministerium für Gesundheit mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger bekannt. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „Die gute Finanzlage der gesetzlichen Krankenkassen zeigt, dass wir die notwendigen Verbesserungen für die Patienten in den letzten Jahren mit Augenmaß vorgenommen haben. Dass die Krankenkassen
Mehr erfahren

Rehabilitation- Ihr Therapielexikon

Medizinische Rehabilitation: Therapielexikon Die medizinische Rehabilitation erfordert, ebenso wie die berufliche und soziale Rehabilitation die Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher Fachdisziplinen. So soll eine ganzheitliche Behandlung und eine erfolgreiche medizinische Rehabilitation gewährleistet werden: Ärztlich-medizinische Therapie Die ärztlich-medizinische Therapie ist die Basis für eine medizinische Rehabilitation und umfasst in erster Linie die Festlegung eines medizinischen, individuellen Therapieplanes, der
Mehr erfahren

Erhöhtes Risiko für psychische Erkrankung bei Krebsverdacht

Erhöhtes Risiko für psychische Erkrankung bei Krebsverdacht und -diagnose Verdachtsdiagnosen auf Brust- oder verschiedene Formen von Genitalkrebs bei Frauen sind mit einem höheren Risiko verknüpft, an einer Depression, Angst- oder Anpassungsstörung (psychische Erkrankung) zu erkranken. Das berichten Wissenschaftler des Statistikdienstleisters QuintilesIMS auf der Basis von anonymisierten Behandlungs­verläufen von 4.842 Frauen. Die Forscher analysierten Dokumentationen aus
Mehr erfahren

Rund eine Million Erwachsene in Bayern leiden unter Depressionen

  Zu einem offenen Umgang mit psychischen Erkrankungen, wie Depressionen, hat Bayerns Ge­sund­heits­mi­nis­terin Melanie Huml (CSU) aufgerufen. „Wer sich ein Bein bricht, geht zum Arzt. Das sollte auch bei einer Depression selbstverständlich sein“, sagte die Ministerin anlässlich des heutigen internationalen Tages der seelischen Gesundheit. Das Ministerium stellte jetzt auch einen „Bericht zur psychischen Gesundheit von
Mehr erfahren

Psychotherapie: Weiterhin zu lange Wartezeit auf Behandlung

Psychisch kranke Menschen müssen nach Ansicht der Psychotherapeuten­kammer immer noch zu lange auf einen Therapieplatz für Psychotherapie warten. Durch eine Gesetzes­änderung im April 2017 habe sich zwar die Wartezeit auf eine erste Sprechstunde verbessert, an der Wartezeit auf den Beginn der Therapie habe sich jedoch nichts verbessert. „Die Bundestherapeutenkammer hat schon immer darauf hingewiesen, dass
Mehr erfahren

Golf in der Reha

„Behalten Sie Ihr Ziel fest im Blick!“ Der Golfsport kann den Zugang zu den eigenen Ressourcen stärken und bei dem Aufbau neuer Ressourcen helfen: Golf trainiert den Körper und den Geist Golf stärkt das Gemeinschaftsgefühl und hilft bei dem Aufbau sozialer Kontakte Golf fördert die Entspannung Golf trainiert kognitive Fähigkeiten Golf formt den Charakter Golf
Mehr erfahren

Emotionen des Gegenübers verändern den Geruchssinn

Die Macht der Emotionen Derselbe Geruch riecht immer anders. Denn der emotionale Gesichts­ausdruck anderer Menschen beeinflusst, wie wir selbst einen Duft empfinden. Grund­lage für diesen Effekt den die Emotionen auslösen scheint die Aktivität eines Hirnbereiches zu sein, der für das Riechen zuständig ist und schon vor der Wahrnehmung eines Geruches aktiv wird. Das berichten Neuropsychologen
Mehr erfahren

Golfen in Bad Griesbach während der Reha

Golfen in Bad Griesbach Bad Griesbach im Rottal ist neben seinen Bädern ebenso bekannt für die Möglichkeit in wunderschöner Landschaft Golf zu spielen. Somit finden Sie hier das größte zusammenhängende Golf Ressort Europas und die größte Golfschule der Welt. Das hat auch die Fachklinik St. Lukas begeistert und erweitert deswegen nun ihr Angebot in der
Mehr erfahren

Psychische Erkrankungen bei Arbeitslosigkeit

Psychische Erkrankungen bei Arbeitslosigkeit müssen besser bekämpft werden München – Psychische Erkrankungen erhöhen das Risiko eines Arbeitsplatzverlustes/Arbeitslosigkeit, doch auch der umgekehrte Fall ist keine Seltenheit. Die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) empfiehlt daher eine engere Zusammen­arbeit von Arbeitsmedizinern, Psychotherapeuten und der Bundesagentur für Arbeit. „Durch die Arbeitslosigkeit können sich psychische Beschwerden verstärken oder
Mehr erfahren

8 Gründe für eine psychosomatische Reha

8 Argumente für eine psychosomatische Reha in Bad Griesbach Was wird bei meiner Reha-Behandlung mit mir in der Fachklinik St. Lukas gemacht? Sie sollten sich darauf einstellen, dass Sie sehr viel körperlich Aktiv, bei Ihrer Reha- Behandlung, seien werden. Es finden täglich Sportaktivitäten wie zum Beispiel Life Kinetik, Wassergymnastik, Tanztherapie und Frühaktivierung statt. Diese finden
Mehr erfahren