Bayerischer Heilbäder Verband

Bayerischer Heilbäder Verband

Folgende Projekte sind vom Bayrischen Heilbäder Verband geplant und sollen in den Kurorten umgesetzt werden.

Kurortlotse

Kur-Ort- Lotsen sollen ausgebildet werden, um den Kurgast bei seiner Kur am Kurort zu unterstützen, z.B. Kontakt zum Kur- oder Badearzt, Zusammenstellung des Kurablaufs….

Diese Ausbildung soll, laut des Bayrischen Heilbäder Verbands mit dem Gütesiegel, das auch die Fachklinik St. Lukas für Orthopädie und Psychosomatik besitzt, verbunden werden.

Weiterbildung zum Kur- und Badearzt

Der Bayrische Heilbäderverband will Änderungen im Bereich der Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer für Kur- und Badeärzte einreichen. So soll z. B. Akupunktur und Naturheilverfahren einen größeren Stellenwert bekommen.

Quelle: Bayrischer Heilbäder Verband